简体中文  |  English  |  Français  |  한국의  |  日本語 
Einreise - und aufenthaltsformalitäten
EINWANDERUNG zulassen.
Für hinweise bleiben zertifikate
Antrag auf aufenthaltserlaubnis.
Ersatz für Visa
Ersatz für Visa1
Visum verlängern.
Dokumente für Visa
Quarantäne
Zollvorschriften
Wohnsitz der
Management der Gegenstände während Ein- und Ausreise

Passagiersgepäck während der Ein- und Ausreise soll in angemessenen Mengen für den persönlichen Gebrauch beschränkt werden. Wenn es die angemessenen Menge überschreiten, können die Zollabfertigung damit in Übereinstimmung mit den einschlägigen Vorschriften verfahren. Die Gegenstände, die gegen nationales Gesetz verstoßen sind, dürfen nicht ein- und ausreisen.

Wenn die Passagiere, die nicht ansässige Personen sind, in China bleiben möchten und der Wert ihres Gepäcks für den persönlichen Gebrauch weniger als 2000 Yuan (einschließlich 2000) sind, wird von den Zollabfertigung steuerfrei verfahren. Einzelne Spezies werden für den persönlichen Gebrauch, in angemessenen Mengen beschränkt. Aber Tabakwaren, alkoholische Erzeugnisse and weitere besteuerte 20 Arten sollen laut staatlichen Regelungen verfahren werden; Waren Mehr als 2000 Yuan soll die Zollanmeldung den Artikel für den persönlichen Gebrauch nur der überschüssige Teil besteuern, für die einzelnen unteilbar Elemente voll besteuert.

Nach die langfristige gebietsfremde Reisende das langfristige Aufenthaltserlaubnis erhalten hatten, können sie schriftlich an der Zollanmeldung Artikel für den persönlichen Gebrauch beantragen. Die persönlichen Sachen gelten zollfrei, wenn es die erste Einreise ist. Aber die Kraftfahrzeugen und 20 Arten von Waren der staatlichen Verordnungen muss besteuert werden. Die Sachen sind besteurt, die noch einmal einreisen beantragen wollen.

Die nach dem Regierungsabkommen zollfreie Artikel für den persönlichen Gebrauch von langfristige gebietsfremde Fahrgäste sollen von den Zöllen befreit.

Gegenstände von Botschaft offziell oder persönlich importiert oder exportiert, soll den Zoll schriftlich beantragen, nach der zwischenstaatlichen Vereinbarung und im Rahmen der Zollvorschriften können sie die Zollfreiheit genießen.

Ständige Importwaren für öffentliche Einrichtungen sollen in Übereinstimmung mit den einschlägigen Bestimmungen der „Volksrepublik China Import und Export Tarifordnung“ besteurt werden. Die zollfreie offzielle Gegenstände, die mit dem Regierungsabkommen übereinstimmen, können nach dem Gesetz von den Zöllen befreit.
Über diese Site
Kontakt | Ankündigung | Datenschutz
Alle Rechte vorbehalten Office Information Processing Center, CPC WuHan Ausschuss und Wuhan Stadtverwaltung