简体中文  |  English  |  Français  |  한국의  |  日本語 
Homepage
Wuhan Nachrichten
Bild - News
Xinhua Headlines: Xi erwartet, dass Treffen mit Modi neues Kapitel in chinesisch-indischen Beziehungen öffnet

WUHAN, 27. April 2018 (Xinhuanet) -- Der chinesische Staatspr?sident Xi Jinping (r.) und der indische Premierminister Narendra Modi besuchen eine Ausstellung kultureller Relikte im Hubei Provinzmuseum in Wuhan, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hubei, 27. April 2018. (Quelle: Xinhua/Xie Huanchi)

WUHAN, 27. April (Xinhuanet) -- Der chinesische Staatspr?sident Xi Jinping traf sich am Freitag in Zentralchina mit dem indischen Premierminister Narendra Modi und sagte, er erwarte, dass ihr zweit?giges informelles Treffen ein neues Kapitel in den bilateralen Beziehungen er?ffnen werde.

Xi begrü?te Modis Besuch in Wuhan, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Hubei, und sagte, dass er und Modi in den vergangenen drei Jahren durch gegenseitige Besuche und Treffen auf multilateralen Veranstaltungen eine gute Arbeitsbeziehung aufgebaut haben.

Die beiden Regierungsführungen haben laut Xi durch diese Treffen viele wichtige Konsense erzielt, die der Welt ein positives Signal für die chinesisch-indische Freundschaft gaben und den starken Willen der beiden aufstrebenden Volkswirtschaften widerspiegelten, die für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit zu verbessern und eine gemeinsame Entwicklung zu erreichen.

?Die gro?artige Zusammenarbeit zwischen unseren beiden gro?artigen L?ndern kann die Welt beeinflussen“, sagte Xi.

Xi schlug vor, dass beide Seiten das vollst?ndige Bild der chinesisch-indischen Beziehungen aus einer strategischen Perspektive betrachten sollten, um sicherzustellen, dass die Beziehungen zwischen den beiden L?ndern immer in die richtige Richtung gehen.

Er forderte eine kontinuierliche St?rkung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden L?ndern, sodass ihre Freundschaft wie die Flüsse Jangtse und Ganges unaufhaltsam vorangehen werde.

China sei bereit, mit Indien zusammenzuarbeiten, um eine engere Partnerschaft der Entwicklung zu etablieren, um den Fortschritt bei Austausch und Zusammenarbeit zwischen den beiden L?ndern in verschiedenen Sektoren zu f?rdern, sagte Xi.

Modi sagte, dass das informelle Treffen, das bis Samstag dauern wird, eine historische Bedeutung habe.

Der Premierminister sagte, dass die Aufrechterhaltung eines h?ufigen Austauschs auf hoher Ebene und der strategischen Kommunikation zwischen Indien und China das gegenseitige Verst?ndnis und die Zusammenarbeit f?rdert, was den gemeinsamen Interessen der Entwicklung und des Wohlstands beider L?nder und der Region entspricht. Indien sei bereit, zu diesem Zweck mit China zusammenzuarbeiten, sagte er.

Bei einem gemeinsamen Besuch einer Ausstellung kultureller Relikte im Provinzmuseum Hubei am Freitagnachmittag sagte Xi, dass die Kultur, die in der Antike im Gebiet der Provinz Hubei aufkam, ein wichtiger Teil der chinesischen Zivilisation war und eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der chinesischen Zivilisation spielte.

Sowohl China als auch Indien seien L?nder mit einer gro?artigen Geschichte und Kultur, und es gebe viele ?hnlichkeiten zwischen den Kulturen der beiden L?nder, sagte Xi.

Der Staatspr?sident sagte, China und Indien sollten Austausch in weiteren Gebieten und auf einer tieferen Ebene führen, sich für die Wiederbelebung der ?stlichen Zivilisationen einsetzen, die Achtung der Vielfalt der Zivilisationen befürworten und das harmonische Zusammenleben verschiedener Zivilisationen f?rdern.

Modi sagte, dass Indien und China beide L?nder seien, die aus alten Zivilisationen entstanden sind und ?hnlichkeiten in der historischen Entwicklung ihrer Zivilisationen aufweisen. Der kulturelle Austausch zwischen den beiden L?ndern reicht bis in die Antike zurück.

Modi rief beide Seiten dazu auf, das gegenseitige Verst?ndnis zu verbessern und zusammenzuarbeiten, um sich mit globalen Problemen und Herausforderungen auseinanderzusetzen und die Weisheit der beiden L?nder zu nutzen.

Der chinesische Au?enministeriumssprecher Lu Kang sagte vor dem Treffen am 24. April, dass die beiden Seiten übereinstimmten, dass ein informelles Treffen eine gute Idee sei, damit die beiden Staatsführungen in einer angemessenen Atmosph?re einen intensiven Austausch über wichtige Fragen von gemeinsamem Interesse führen k?nnen.

(gem?? der Nachrichtenagentur Xinhua)

Über diese Site
Kontakt | Ankündigung | Datenschutz
Alle Rechte vorbehalten Office Information Processing Center, CPC WuHan Ausschuss und Wuhan Stadtverwaltung