Chinesische Vize-Ministerpräsidentin fordert ordnungsgemäßen Rückzug von medizinischem Personal

    2020-03-19

QQ截图20200319103822.png

WUHAN, 17. März 2020 (Xinhuanet) -- Die chinesische Vize-Ministerpräsidentin Sun Chunlan, ebenfalls Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, verabschiedet medizinische Mitarbeiter, die Hubei verlassen, in einem ehemaligen provisorischen Krankenhaus in Wuhan, der zentralchinesischen Provinz Hubei, 17. März 2020. Sun forderte am Dienstag den ordnungsgemäßen, sicheren und reibungslosen Abzug des medizinischen Personals, das die vom Virus befallene Provinz Hubei unterstützt. Sun leitete eine Gruppe der Zentralregierung, die die Arbeit zur Kontrolle der Epidemie in Hubei anleitete, und machte die Bemerkungen, beim Abschied der medizinischen Mitarbeiter, die Hubei in einem ehemaligen provisorischen Krankenhaus in Wuhan verließen. Im Namen des Zentralkomitees der KPCh und des Staatsrates dankte Sun dem medizinischen Personal für seine enormen Anstrengungen zur Eindämmung der Krankheit durch das neuartige Coronavirus (COVID-19). (Xinhua/Li He)