Chinesische Nationalflagge weht auf Halbmast, um Verstorbene im COVID-19-Kampf zu betrauern

2020-04-04

BEIJING, 4. April 2020 (Xinhuanet) -- Eine chinesische Nationalflagge weht auf Halbmast, um Märtyrer, die im Kampf gegen den Ausbruch der Krankheit durch das neuartige Coronavirus (COVID-19) starben, und Landsleute, die an der Krankheit starben, zu betrauern, auf dem Tian'anmen-Platz in Chinas Hauptstadt Beijing, 4. April 2020. (Quelle: Xinhua/Ju Huanzong)