Neues Parkhaus für smartes Parken in Wuhan befindet sich im Bau

Das intelligente Parkhaus in Wuhan in der Provinz Hubei befindet sich im Bau.

In Wuhan in der Provinz Hubei wird in Kürze der Bau eines mehrstöckigen dreidimensionalen intelligenten (smarten) Parkhauses abgeschlossen sein.

Das Parkhaus erstreckt sich über eine Fläche von fast 10.000 Quadratmetern, hat 13 Stockwerke mit einer Länge von 34,55 Metern und verfügt über insgesamt 1.186 Stellplätze.

Es verfügt über 18 verschiedene Aufzugssätze. Zukünftige Nutzer können ihre Autos per Reservierung und Scannen eines QR-Codes über ihr Telefon parken.

Das Parkhaus ist mit automatischen Drehschildern, 24-Stunden-Überwachung und Sicherheitskameras ausgestattet, so dass alle Parkdaten im Datenzentrum gespeichert werden.

Das Projekt war im November letzten Jahres als Teil des „AI Science Base“-Projekts in Wuhan gestartet.

Die Inneneinrichtung und die elektrischen Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen. Aber es wird erwartet, dass das Parkhaus noch im Juli dieses Jahres in Betrieb genommen werden kann. Nach Angaben der China First Metallurgical Group Co Ltd, die auch der Auftragnehmer ist, wird es voraussichtlich das größte intelligente Parkhaus in Zentralchina sein.