Vorsichtsmaßnahmen beim Geschäft der Wohnung

Ausländische Personen, die in China schon für ein Jahr gearbeitet oder studiert haben, dürfen eine Wohnung für persönlichen Zweck erwerben. Der Kauf der Wohnung für nichtpersönlichen Zweck ist verboten.
Qualifizierte ausländische Institutionen und Einzelpersonen muss beim Kauf ihrer eigenen, selbstgenutzten Wohnung das Real-Name-System übernehmen und mit gültigen Nachweise (wie genehmigte Nachweise zur Arbeit oder zu dem Studium) die Registrierung der entsprechenden Landnutzungsrechte und Eigentumsrechte beim Landes- und Wohnungsamt zu bearbeiten.

Nicht nur der ausländische Immobilienvertrag für den Verkauf, sondern auch die Vollmacht für die Wohnung muss beglaubigt werden.