简体中文  |  English  |  Français  |  한국의  |  日本語 
Religiöse DIENSTE
Die religiösen aktivitäten in China vor
Offene Religiöse orte
Vorschriften über die religiösen Aktivitäten in China

Ausländer können mit religiösen Drücke, religiösen audio-visuellen Produkte und anderen religiösen Gegenstände, die für den persönlichen Gebrauch sind, in China einreisen; Wenn es die angemessenen Menge für den persönlichen Gebrauch überschreitet, können die Zollabfertigung damit in Übereinstimmung mit den einschlägigen Vorschriften verfahren. Die religiösen audio-visuellen Produkte und andere religiösen Gegenstände, die national Gesetz verstoßen sind, dürfen nicht ein- und ausreisen.

Ausländer können an religiösen Aktivitäten in den chinesischen Tempel, taoistischen Tempel, Moscheen, Kirchen und anderen Orten der religiösen Aktivitäten teilnehmen. Ausländer, die von über der Ebene von Provinzen, autonomen Regionen und Gemeinden religiöse eingeladen sind, können an religiösen Orten predigen.

Wenn eine ausländische Gruppe in China religiöse Aktivitäten machen wollen, sollen sie von der religiösen Angelegenheiten Abteilung der Volksregierung auf der Kreisebene genehmigt werden. Außerdem sollen sie in den nach dem Gesetz registrierten Tempel, Moscheen, Kirchen oder in den temporären Standorten, die vonVolksregierung religiösen Angelegenheiten Abteilung von Provinzen, autonomen Regionen, regierungsunmittelbare Stadt verabredet werden.

Ausländer, die in China religiöse Aktivitäten führen, sollen die chinesischen Gesetze und Vorschriften halten und nicht in China die religiöse Organisationen, die Errichtung von religiösen Büros, Stätten für religiöse Aktivitäten oder religiösen Schulen einrichten, nicht Gläubige in China entwickeln oder Lehrer ernennen sowie andere Missionstätigkeit machen.

Über diese Site
Kontakt | Ankündigung | Datenschutz
Alle Rechte vorbehalten Office Information Processing Center, CPC WuHan Ausschuss und Wuhan Stadtverwaltung